Große Treibjagd im Hegering Langwedel

Die revierübergreifende große Treibjagd im Hegering Langwedel fand am Samstag, den 19.12.2015 statt. Um 8.30 Uhr hatten sich insgesamt 100 Jagdteilnehmer registrieren und in Gruppen einteilen lassen. Hiervon waren die Hälfte Jäger – ein guter Teil mit Jagdhunden.

Die Jagdteilnehmer wurden von den Bläsern und dem Jagdleiter Hans-Karsten Schwartz begrüßt. Der geplante Ablauf der Jagd wurde erläutert und abschließend erinnerte Herr Schwartz alle Jagdteilnehmer daran, die Sicherheitsregeln einzuhalten.

An diesem Tag mit überwiegend bedecktem, aber trockenem Wetter wurden in 5 Treiben 500 ha Fläche abgetrieben. Auf dieser Fläche wurden vor der Jagd 200 Hasen gezählt.

Jäger und Treiber wurden u. a. mit Trecker und Viehanhänger zu ihren Einsatzorten gebracht. Ortskundige stellten einen Teil der Jäger an.

Nach drei Treiben am Vormittag konnten sich die Jäger und Treiber bei einer sehr guten deftigen Erbsensuppe mit Brot und Getränken erholen.

Der gesamte Ablauf dieser großen Jagd war überaus gut organisiert und verlief reibungslos. Leider wurde es beim letzten Treiben schon schummrig und das Strecke legen und verblasen fand bei fast völliger Dunkelheit statt.

Auf der Strecke lagen schließlich: 1 Reh, 2 Füchse, 38 Hasen, 2 Kaninchen, 3 Fasane und 3 Enten.

Am Abend trafen sich die meisten Jagdteilnehmer noch zum Schüsseltreiben im „Zum Assmus“ am Warder See, um den gelungenen Jagdtag bei einem guten Essen zünftig ausklingen zu lassen.

Christin Nowok

Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit
der KJS RD-Ost

 

Hinweis: Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf ein Bild.

Hinweis: Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf ein Bild.


LJV Shop Logo

RSS Feed LJV SH

Immer auf dem aktuellsten Stand mit dem RSS-Feed des Landesjagdverbandes Schlewig-Holstein e.V.