Aufruf an die Jägerschaft: Schäden durch Vandalismus an Reviereinrichtungen melden!

Alle Revierinhaber der KJS Rendsburg-Ost sind hiermit aufgerufen, Schäden durch öffensichtlichen Vandalismus an ihren Reviereinrichtungen (Hochsitze etc.) zu dokumentieren (Kurznotiz mit Datum und am besten mit Fotos) und an unseren Geschäftsführer Hans-Jürgen Ladwig weiterzugeben. Herr Ladwig sammelt die Meldungen und leitet sie an die zuständige Polizeidienststelle des LKA in Kiel weiter.

Dort werden die Informationen gesammelt, so dass sich die Kriminalpolizei ein Bild von der Lage und dem Ausmaß sowie der Art der Schäden machen kann.

Als Devise für die Jägerschaft gilt, nicht selber den Konflikt mit den vermutlichen Tätern suchen, sondern erst einmal abwarten und beobachten und die Schäden melden.

KJS Rendsburg-Ost
Der Vorstand


LJV Shop Logo

RSS Feed LJV SH

Immer auf dem aktuellsten Stand mit dem RSS-Feed des Landesjagdverbandes Schlewig-Holstein e.V.