Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Danke!

September, endlich durften wir mit unseren Hunden mir der praktischen Wasserarbeit beginnen…

Auch in diesem Jahr fand ein Vorbereitungslehrgang der Kreisjägerschaft für die HZP bzw. Brauchbarkeitsprüfung unter der Leitung von Klaus Dettmann statt. Ein Schwerpunt war dann auch die Wasserarbeit, diese durften wir im Jagdbezirk des LJV am/im Westensees durchführen. Nach kurzer schriftlicher Anfrage bekamen wir bereits am selben Tag die Genehmigung hierfür. Wir haben in mehreren kleinen Gruppen sonntagvormittags geübt.

So wurden hier die Hunde auf das Prüfen der Schussfestigkeit im Wasser sowie auf das Verlorensuchen im deckungsreichen Gewässer vorbereitet. Leider ist das Arbeiten auf der Duftspur der lebenden Ente im momentanen Zustand der örtlichen Gegebenheiten nicht so einfach möglich. Dafür stand dann allerdings ein anderes Gewässer in einem anderen Revier zur Verfügung.

Die Zusammenarbeit mit den Fischern war hervorragend, sie sind im Vorwege vom LJV informiert worden. In dieser Zeit war eine Veranstaltung der Fischer, hier zeigte sich dann allerdings eine Schwachstelle: Parkraum auf dem Gelände! Bei größeren Veranstaltungen dürfte diese knapp werden. Trotzdem:

Danke, danke dass wir das Revier nutzen durften.

Klaus Dettmann
Hundeobmann der KJS RD-Ost


LJV Shop Logo